Netznutzung Strom

Stromanbietern garantieren wir eine diskriminierungsfreie Nutzung unseres Stromnetzes sowie maximale Transparenz. So stellen wir sicher, dass jeder Marktteilnehmer unter denselben Bedingungen wirtschaften kann.

Unser Stromverteilnetz liegt in der Regelzone des deutschen Übertragungsnetzbetreibers Amprion GmbH, wobei der Netzzugang nach den Regeln der Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) erfolgt. Diese Verordnung regelt die Bedingungen für Einspeisungen von elektrischer Energie in Einspeisestellen der Elektrizitätsversorgungsnetze und die damit verbundene zeitgleiche Entnahme von elektrischer Energie an räumlich davon entfernt liegenden Entnahmestellen der Elektrizitätsversorgungsnetze.

Auf den folgenden Seiten haben wir alle Aspekte zur Netznutzung für Sie zusammengefasst.

Netzentgelte

Bei Stromnetzen wirkt Wettbewerb nur eingeschränkt. Um ihn zu simulieren, gibt es Regulierungswerkzeuge. Sie münden in sich stetig anpassenden Netzentgelten.

Vertragsvorlagen Netznutzung

Das Energiewirtschaftsgesetz regelt die Nutzung von Stromnetzen detailliert. Finden Sie hier alle dafür relevanten Verträge samt Anlagen als direkt nutzbare Vorlage.

Hochzeitlastfenster

Im Zuge atypischer Netznutzung kommt den Hochlastzeitfenstern bei der Berechnung individueller Netzentgelte eine zentrale Rolle zu.

Netzverluste

Bei der Übertragung von Strom über die verschiedenen Spannungsebenen hinweg, kommt es zu Verlusten. Hier finden Sie alle Informationen sowie die Ausschreibungen der Kurz- und Langzeitkomponenten zur Deckung der Verlustenergie.

Differenzmenge

Als Betreiber eines Elektrizitätsverteilernetzes führen wir einen Differenzbilanzkreis und dokumentieren die Ergebnisse unserer Differenzbilanzierung.

Grund- und Ersatzversorgung

Alle drei Jahre wird ermittelt, welcher Energielieferant im Netzgebiet die meisten Haushaltskunden betreut und damit die Grund- und Ersatzversorgung übernimmt.

Wie können wir Ihnen helfen?

Zum Kontaktformular