Anschlussbedingungen an das Pfalzwerke-Netz

Um neuen Kraftwerken eine Chance zu geben, regelt die Kraftwerksnetzanschlussverordnung (KraftNAV) den Anschluss an bestehende Netze. Hier erfahren Sie, welche Anforderungen für einen Anschluss an das Pfalzwerke-Netz bestehen.

Die Kraftwerksnetzanschlussverordnung (KraftNAV) bezieht sich auf Anlagen ab einer Nennleistung von 100 Megawatt. Die Nennleistung bezeichnet die höchste Dauerleistung, unter der man die Anlage betreiben kann, ohne dass Lebensdauer oder gar Sicherheit darunter leiden. 

Gemäß den Vorgaben der KraftNAV prüfen auch wir das Netzanschlussbegehren von Anschlussinteressenten. 

Durch den Ausbau regenerativer Energien sind die Netzkapazitäten in mehreren Regionen aktuell ausgeschöpft und die Erweiterung des Netzes steht auf unserer Agenda. Darüber hinaus verlangt das vorgelagerte Übertragungsnetz Einspeiseanlagen, die ihre Leistungen in kritischen Situationen schnell reduzieren können. Mit dieser Vorsichtsmaßnahme beugen wir gemeinsam Gefährdung von Personen, Beschädigungen von Netzanlagen sowie großflächigen Versorgungsausfällen vor. 
Sie erfüllen diese Anforderungen, können auf unsere operativen Steuerungsmaßnahmen eingehen und möchten Ihr Kraftwerk an das Pfalzwerke-Netz anschließen? 

 

Ihr Anschlussprozess an unser bestehendes Versorgungsnetz

  • Um Ihr Netzanschlussbegehren zu prüfen sowie eine Prognose für die Leitungskapazitäten treffen zu können, benötigen wir zunächst folgende Angaben von Ihnen: 
  1. Sämtliche Angaben, die wir in dem Infoblatt zum Anschluss an das Netz der Pfalzwerke Netz AG für Sie zusammengefasst haben.
  2. ein PDF Ihrer Bau- bzw. BImSchG-Genehmigung zur Errichtung der Erzeugungsanlage 
  3. Datenblatt für die Erzeugungsanlage 
  4. Projektunterlagen zum Vorhaben in dreifacher Ausfertigung, inklusive eines Übersichtsplans (Maßstab ca. 1:10.000), eines Lageplans (Maßstab ca. 1:500) mit Kennzeichnung des Aufstellortes der Anlage einschließlich Grundstücksgrenzen 
  5. Ihr geplanter Termin für die Inbetriebnahme und Beginn der Einspeisung in unser Netz 
  6. Die im Formular KraftNAV Daten Kraftwerk abgefragten Informationen – sofern nicht in den oben genannten Unterlagen bereits enthalten. 
  7. Bitte schicken Sie uns alle Unterlagen per Post an: 
    Pfalzwerke Netz AG
    KS-Netzvertrieb/Einspeiser
    Kurfürstenstr. 29
    67061 Ludwigshafen
  • Es gelten die standardisierten Bedingungen für einen Netzanschlussvertrag. 
  • Unser Netz versorgt über eine halbe Million Menschen. Unser Netzschemaplan gibt Ihnen einen Überblick, wo unsere 110kV-Trassen verlaufen, sich Schaltanlagen und Einspeisestandorte befinden. Informationen zur Netzauslastung haben wir hier für Sie zusammengestellt. 

Relevante Downloads

Standardisierte Bedingungen für den Netzanschlussvertrag

Netzschemaplan

Netzauslastung

Wie können wir Ihnen helfen?

Zum Kontaktformular