Grund- und Ersatzversorgung im Netzgebiet

Seit 2006 müssen Betreiber von Stromverteilnetzen alle drei Jahre ermitteln, welcher Energielieferant im Netzgebiet die meisten Haushaltskunden betreut. So sieht es das Energiewirtschaftsgesetz (§ 36 Abs. 2 EnWG) vor.

Als Haushaltskunden werden die Verbraucher gezählt, die elektrische Energie überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt nutzen. Dazu gehören auch Kunden, deren Jahresverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke die 10.000-kWh-Marke nicht übersteigt (§ 3 Nr. 22 EnWG). Der Energielieferant, der die meisten Haushaltskunden betreut, ist für die folgenden drei Jahre verpflichtet, die Grund- und Ersatzversorgung im Netzgebiet sicherzustellen (§§ 36, 38 EnWG).

Diese Feststellung führen wir stets im Juli für das Gebiet der Pfalzwerke Netz AG durch.

Feststellung des Grundversorgers für 2019 bis 2021

Am Stichtag 01.07.2018 wurden in Versorgungsgebiet der Pfalzwerke Netz AG die meisten Haushaltskunden von der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Kurfürstenstraße 29, 67061 Ludwigshafen, beliefert, mit Ausnahme des Gebiets der Ortsgemeinde Hauenstein. Dort versorgt das Elektrizitätswerk Hauenstein, (Schulstraße 4, 76846 Hauenstein) die meisten Haushaltskunden.

In unserer Karte haben wir für Sie das „Netzgebiet zur Grundversorgung ab 01.01.2019“ hellblau gekennzeichnet.

Einwände gegen diese Feststellung waren bis zum 31.10.2018 bei der Energieaufsichtsbehörde, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz, einzulegen.

Netzgebiet zur Grundversorgung ab 01.01.2019 herunterladen

Am Stichtag 01.07.2015 wurden in Versorgungsgebiet der Pfalzwerke Netz AG die meisten Haushaltskunden von der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Kurfürstenstraße 29, 67061 Ludwigshafen, beliefert.

In unserer Karte haben wir für Sie das „Netzgebiet zur Grundversorgung ab 01.01.2016“ hellblau gekennzeichnet.

Einwände gegen diese Feststellung waren bis zum 31.10.2015 bei der Energieaufsichtsbehörde, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz, einzulegen.

Am Stichtag 01.07.2012 wurden in Versorgungsgebiet der Pfalzwerke Netz AG die meisten Haushaltskunden von der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Kurfürstenstraße 29, 67061 Ludwigshafen, beliefert (siehe Download „Netzgebiet zur Grundversorgung ab 01.01.2013“).

Einwände gegen diese Feststellung waren bis zum 31.10.2012 bei der Energieaufsichtsbehörde, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz, einzulegen.

Am Stichtag 01.07.2009 wurden in Versorgungsgebiet der Pfalzwerke Netz AG die meisten Haushaltskunden von der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, Kurfürstenstraße 29, 67061 Ludwigshafen, beliefert (siehe Download „Netzgebiet zur Grundversorgung ab 0101.2010“).

Einwände gegen diese Feststellung waren bis zum 31.10.2009 bei der Energieaufsichtsbehörde, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz, einzulegen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Zum Kontaktformular