Glossar

Leitungsauskunft

Im Bereich Infrastruktur und Bau bezeichnet die Leitungsauskunft einen Prozess, bei dem der Netzbetreiber Auskunft über die Lage von Rohren und Leitungen gibt.

Dies erfolgt über eine grafische Darstellung in einer analogen oder digitalen Karte. Andere Bezeichnungen sind auch Planauskunft, Trassenauskunft, Spartenauskunft oder Netzauskunft. Die Leitungsauskunft muss stets vor Erdarbeiten eingeholt werden, um sicherzustellen, dass dabei keine Leitungen beschädigt werden. Dies gilt sowohl für Erdarbeiten auf öffentlichem als auch auf privatem Grund. 

Wie können wir Ihnen helfen?

Zum Kontaktformular